U10 Startliste
U10 Ergebnisse
U10 Rangliste
U12 Startliste
U12 Ergebnisse
U12 Rangliste

Ausschreibung
Bericht
U15 Startliste
U15 Ergebnisse
U15 Rangliste

Bilder

 

 


 

  

 
 

 

 

3. Turnier der Schülerliga Süd 07/08 

01. 03. 2008

Der Sturm „Emma“ sorgte dafür, dass mit 41 Schülern nur ungefähr die Hälfte der Teilnehmer des Turniers in Neuhofen zum 3.Turnier der Schülerliga Süd im Anton-Bruckner-Centrum in Ansfelden kam. Vor allem Vereine aus dem Süden des Landes fehlten zur Gänze.

 

 

 

Obwohl fast alle Teilnehmer pünktlich kamen und viele vorangemeldet waren, startete man mit einer halben Stunde Verspätung. Da Gmunden noch in der Nacht auf Samstag 13 Spieler per Mail angemeldet und am Samstag- Vormittag die Teilnahme auch telefonisch bestätigt hatte, wurde mit dem Beginn gewartet – leider vergeblich.

U-10: Kaum hatte das Turnier begonnen, meldete auch schon der Trauner Krenn Alex seinen Sieg gegen Steiner Martin von Union Neuhofen, welcher ein Matt übersehen hatte. Dieser gewann das Turnier aber trotzdem, in der letzten Runde besiegte er den bis dahin Führenden Mostbauer Maximilian von Union Ansfelden, welcher vor Windhager Hannes vom SC Hörsching am Ende den zweiten Rang belegte.

U-12: Hier siegte Farthofer Fabian von Union Ansfelden. Er gab nur einen halben Punkt gegen den zweitplatzierten Kepplinger Philipp vom SC Traun ab. Den dritten Rang belegte Schneider Sissy vom ASK Nettingsdorf, das einzige Mädchen im gesamten Teilnehmerfeld.

U-15: Der als Nummer 1 gesetzte Gams Florian von Veranstalter ASK Nettingsdorf spielte wieder einmal ein Schülerligaturnier und konnte knapp vor Schwalsberger Martin von Union Neuhofen gewinnen. Die weiteren Elo-Favoriten landeten nur im Mittelfeld. Besic Armin von Spg. Steyr wurde Dritter.

Die Eröffnung und Siegerehrung nahm Sportstadtrat Hans Schuller vor. Neben Pokalen und Medaillen für die Sieger erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde und einen kleinen Sachpreis, wofür wir uns bei der Gemeinde Ansfelden, der Sparkasse Haid, sowie den Firmen Hornbach, McDonald’s, Haas, ISS und Mars Austria herzlich bedanken.

 

Der ASK Nettingsdorf - Schach bedankt sich bei allen Teilnehmern.