U10 Startliste
U10 Ergebnisse
U10 Rangliste

U12 Startliste
U12 Ergebnisse
U12 Rangliste

U16 Startliste
U16 Ergebnisse
U16 Rangliste

Ausschreibung
Endranglisten
Bericht
Bilder

 

 
 

 

 

2. Turnier der Schülerliga Süd 09/10

08. 12. 2009

61 Schüler kamen zum 2. Schülerligaturnier des Kreises Süd in den Pfarrsaal Haid, einige davon aus den Kreisen Mitte und Nord.

Da nur ca. ein Drittel der Teilnehmer vorangemeldet war, einige erst genau zum ausgeschriebenen Turnierbeginn kamen, verzögerte sich der Start etwas, ansonsten verlief alles in gewohnter Ordnung.
Walter Berger sorgte mit seinen Helferinnen Karin und Manuela wie gewohnt für das leibliche Wohl der Spieler, Betreuer und Zuseher.

U-10:

Dank besserer Zweitwertung siegte Jiong Wu von der Spg. Sauwald, vor Patrick Gelbenegger (Spg. Steyr) und Christoph Nuc aus Tschechien. Für die bestplatzierten Schüler/innen aus dem Kreis Süd gab es Medaillen, welche an die Steyrer Patrick Gelbenegger und Alica Besic und den Trauner Dominik Datscher gingen.

 

U-12:

Auch hier ging der Sieg an die Spg. Sauwald. Min Wu hatte am Ende einen halben Punkt Vorsprung auf Verena Trenkwalder vom JSV Mühlviertel. Dritter wurde der Neuhofener Georg Gschwendner, er war auch Bester aus dem Kreis Süd vor seinem Vereinskollegen Lorenzo Ferrara und Michael Kronberger vom SV Scharnstein.

 

U-14/U-16:

Diese Gruppen wurden in einem Turnier gemeinsam gespielt. Es war nicht der Tag der Elo-Favoriten und auch nicht der „Älteren“. Hannes Windhager vom SC Hörsching gewann ungeschlagen vor dem Ansfeldner Maximilien Mostbauer. Dritter in der Gruppe U-14 wurde Martin Steiner von Union Neuhofen.

Die U-16-Wertung gewann der Gesamtdritte Johannes Gams vom ASK Nettingsdorf vor dem Gmundner Stefan Felber und Richard Grossauer vom SV Kremsmünster.



Zur Eröffnung kam Stadtrat Hans Schuller in Vertretung von ASK Nettingsdorf–Obmann Bürgermeister Walter Ernhard, nach der Siegerehrung richtete Hausherr Pfarrer Mag. Josef Pichler Grußworte an die Anwesenden. Neben Pokalen für die Turniersieger/innen und Medaillen für die besten Spieler/innen des Kreises Süd erhielt jede/r Teilnehmer/in eine Urkunde und einen kleinen Sachpreis. Wir bedanken uns dafür bei der Sparkasse Haid, Cafe Guggi, sowie den Firmen Hornbach, McDonald’s, Haas, Mars Austria und Bäckerei Hofmann aus Linz recht herzlich.

 

Der ASK Nettingsdorf - Schach bedankt sich bei allen Teilnehmern und Helfern und freut sich auf ein Wiedersehen bei der 17. Ansfeldner Stadtmeisterschaft [April 2010] im Rathaus Haid.



Impressionen



 


 

Weiß am Zug - wo soll nun die Dame hin ???